Bipark 26

Die Bipark 26 gehört zu der Familie des Doppelparkers und zwischen Ihnen, ist die einfacher und leichter zu führen.
Das Wort “ Doppelparker” zeigt selbst die Funktion der Bipark 26. In diesem Fall , braucht man keine Grube anzubauen, sondern, Sie parken das Fahrzeug auf der Platform, diese wird gleichzeitig zu einer Höhe von über 1,80 Metern angehoben, so daß man ein anderes Auto unterparken kann. In dieser Weise verdoppelt sich man der Parkplatz.

Beschreibung

Bipark 26 foto 1
Bipark 26 foto 2
Die Hebebühne Bipark 26 ist kompakt und die Plattformen können bequem ohne Unebenheiten befahren werden.

Die Tragkraft beträgt 2’600 kg, ist somit also auch für Fahrzeuge wie SUV und Geländewagen geeignet. Die Plattform aus galvanisiertem Profilblech ist wasserdicht und verhindert, dass darunter parkierte Fahrzeuge beschädigt werden.
Bipark 26 foto 3
Durch die kompakte Bauweise können auf engstem Raum mehrere Anlagen in Reihe aufgestellt werden. Der Bedienkasten kann flexibel, nach Kundenwunsch, an der Wand oder einer Säule befestigt werden. An der Vorderseite der
Plattform befindet sich eine Abrollsicherung für das Vorderrad.
Bipark 26 foto 5
Bipark 26 foto 4
Unser Vorteil - starke, kompakte Bauweise und damit minimaler Platzbedarf für den elektro-hydraulischen Antrieb, das eigentliche Herz der Bipark.
Bipark 26 foto 6
Das untere Parkfeld kann wegen der grossen Hubhöhe von jeglichen Fahrzeugen zum Parken genutzt werden und bietet einfachste Ein - und Ausstiegsmöglichkeit.
Bipark 26 foto 7
Bipark 26 foto 8
Das mechanische Blockierungssystem des Torsionsstabes durch ein Zahnritzel, das ein Stück mit dem Torsionsstab bildet und dessen Bolzen durch einen Elektromagneten angetrieben wird, ermöglicht die Sicherstellung der Hebebühne auf jeder Höhe, auch nach der Entkopplung aus der höchsten Position.
Bipark 26 foto 9
Der Torsionsstab mit dem Ritzel, das in die Zahnstange eingreift, richtet die Hebebühne aus und verhindert, dass die Gewichte auf der Hebebühne ausgeglichen werden müssen, sodass das Fahrzeug sowohl vorwärts als auch rückwärts geparkt werden kann.
Bipark 26 foto 10
Bipark 26 foto 11
Das Detail von oben markiert den Hubwagen der Hebebühne. Der Hubwagen wird durch Räder und Gleitsteine aus Molybdändisulfid-Nylon geführt.
Diese Lösung reduziert die Reibung und den Wartungsaufwand, erhöht aber gleichzeitig die Lebensdauer und trägt entschieden zur Langlebigkeit bei. Die Säulenstruktur reduziert die Abmessungen, erhöht aber gleichzeitig die Festigkeit.
Bipark 26 telcomando
Die Bedienung ist mit einem Not-Aus-Schalter und einem Schlüsselschalter ausgestattet. Die Schlüssel können bei mehreren Parkhebebühnen, je nach Kundenwunsch, individuell oder aber alle gleich bestellt werden.
Bipark 26 foto 12
Bipark 26 foto 13
Der Teleskop Hydraulik- und Hubzylinder (RAM – von O.ME.R. S.p.A. hergestellt) ermöglichen den direkten Hub ohne Hilfselemente wie Seile oder Ketten.

Die kompakte elektro-hydraulischen Einheit und Schalttafel, die am oberen Endstück der linken seitlichen Säule angebracht sind, ermöglicht maximale Effizienz bei minimalem Platzbedarf und verhindert jede Art von Hindernis beim Parken der Fahrzeuge.
Bipark 26 foto 14
Die vertikale Hubblockierung der Hebebühne, die sich am Endstück der Säule befindet, garantiert Sicherheit und bestimmt den max. Hub der Auffahrt in Bezug auf die Anforderungen des Kunden.